Anmeldung

Sie können zur Anmeldung das nachstehende Online-Anmeldeformular ausfüllen und dann über den Button „Senden“ direkt an uns schicken. Bitte beachten Sie, dass die mit * gekennzeichneten Felder Pflichtfelder sind. Über den nebenstehenden Button Anmeldeformular können Sie das Formular aber auch als PDF-Dokument downloaden und es dann per Mail, Fax oder per Post an uns senden. Weiter unten auf dieser Seite finden Sie zusätzliche Hinweise. Bei Fragen zur Anmeldung rufen Sie uns gerne an.

Online-Anmeldung



Wichtig, bitte beachten:
Bitte bringen Sie unbedingt folgende Unterlagen zum Termin Ihres Kindes mit:

Wird gesendet

Bitte beachten Sie:

Bei Kopien, die wir in der Praxis machen, müssen wir 0,25 € pro Seite berechnen.

Ferner möchten wir Sie bitten, nach Möglichkeit den Lehrerfragebogen bzw. Beobachtungsbogen für den Kindergarten bereits ausgefüllt zum Ersttermin mitzubringen.

Sollten Sie aus irgendeinem Grund einen mit uns vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, so bitten wir um rechtzeitige Absage (mindestens 24 Stunden vorher) per Fax, Mail oder Telefon.

Bitte beachten Sie, dass das Schreiben von fachärztlichen Stellungnahmen bzw. Gutachten (z.B. bei Legasthenie oder Dyskalkulie) im Gegensatz zu den Untersuchungskosten keine Leistung der gesetzlichen Krankenkasse ist. Die Privatversicherungen übernehmen dagegen oft (aber auch nicht immer, z.B. Post B) die entsprechenden Schreibgebühren. Sie betragen nach der Gebührenordnung (GOÄ) 263,76 € für ein Standardgutachten und 40,92 € für eine fachärztliche Stellungnahme.

Bitte beachten Sie, dass einige private Krankenkassen, je nach Vertragsbedingungen, bestimmte Leistungen bei psychiatrischen/psychotherapeutischen Fragestellungen nicht vollständig erstatten.

Die Rechnungsstellung für privat Versicherte haben wir an eine ärztliche Abrechnungsgesellschaft delegiert. Mit Ihrer Unterschrift erklären Sie sich mit der Rechnungsstellung durch diese Firma und der Übermittlung aller für die Abrechnung relevanten Daten und dem Ausgleich der von Ihrer Versicherung möglicherweise nicht erstatteten Beträge einverstanden. Bei volljährigen, privat versicherten Kindern verpflichten sich die Unterzeichnenden zur Zahlung der entsprechenden ärztlichen Honorare.